atelierhaus-recklinghausen | Winterlesung 2020
23406
post-template-default,single,single-post,postid-23406,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.2.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Winterlesung 2020

SPRECHRÖHREN

Die alljährliche Winterlesung im Rahmen der offenen Bibliothek ist in diesem Jahr verrückt –  zum einen  örtlich ‚von draußen nach drinnen‘, weil Verrückte die Bibliothek unzugänglich sprühten, zum anderen ist das Programm auch ungewöhnlich, etwas verrückt eben!

Spielt nicht die ganze Welt verrückt? Es scheint, als versinke sie derzeit im Chaos. In diesen Zeiten sollte man sich besinnen, die Ruhe bewahren und auf besonnene  Menschen hören. Darum klopfen wir nicht, sondern röhren Zitate und Sprüche, Lebens- und Sichtweisen bekannter Persönlichkeiten.

Und wir möchten unsere Besucher in ihre Schulzeit zurückversetzen. Das Atelierhaus ist eine ehemalige Volksschule. Hier wurde Kindern das Lesen nahegebracht. Das Kind in sich entdecken und mitspielen ist der Plan beim Lesebuchlesen.

Und zum guten Schluss können alle  zusammen auch etwas Dada sein.

In den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts initiierten Künstler als Antwort auf eine verrückte Welt die Dada-Bewegung, die die Freiheit in der Kunst und den Irrealismus proklamierte.

 

Erlebt der Dadaismus in der Jetztzeit ein Revival?

Harald Netz beim "Sprüche röhren"

Harald Netz beim „Sprüche röhren“

Sprechröhren-Performance

… beim Aufbau