atelierhaus-recklinghausen | Ausstellungen und Veranstaltungen
22452
page-template-default,page,page-id-22452,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.2.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Ausstellungen und Veranstaltungen

Nov
4
So
Krieg und Frieden in der Literatur (Lesung im Rahmen des Projektes “Endlich Frieden?”) @ Atelierhaus Recklinghausen
Nov 4 um 18:00 – 19:30

Lesung mit Andreas Weißert
Der Schauspieler Andreas Weißert ist seit über 50 Jahren auf den wichtigsten deutschsprachigen Bühnen zu Hause. Sein aktuelles Programm spannt einen Bogen von Homers Ilias bis zu Texten von Kurt Tucholsky und Heinrich Böll.
Eintritt: 12.-/7.- (erm.)
VVK: Buchhandlungen Attatroll, Bücherforum, Musial, Winkelmann

Nov
10
Sa
Veranstaltungen des Projekts ENDLICH FRIEDEN!? (Eintritt: frei) @ Atelierhaus Recklinghausen
Nov 10 um 14:00 – 19:00

Vaterländische Erziehung in den Schulen des deutschen Kaiserreichs (Ausstellung)
Im historischen Treppenhaus des Atelierhauses erinnert eine Ausstellung an die Geschichte des Gebäudes, in dem sich ab 1895 eine evangelische Volksschule befand. Spätestens seit der Regierungszeit Wilhelms II. war die Treue gegenüber Gott, Thron, Vaterland und Familie oberstes Erziehungsziel.

Lebens-Geschichte des Bergarbeiters Alphons S
. (Film-Installation)
Schulzeit und Erster Weltkrieg/Der Krieg ist aus

Die Film-Dokumentation Lebensgeschichte des Bergarbeiters Alphons S. (1978) von Gabriele Voss und Christoph Hübner gilt als Pionierwerk des deutschen Dokumentarfilms.
Zwei Kapitel, in denen der Bergarbeiter Alphons Stiller über seine Schulzeit im Ersten Weltkrieg erzählt, sind in einer Film-Installation zu sehen.

 

15 Uhr:
SEDANFEIER (Rauminstallation/Performance)
Theater Gegendruck zeigt in einer Rauminstallation Original-Schulinventar aus der Kaiserzeit. In einer Live-Performance mit Auszügen aus der Lieder- und Textmontage SEDANFEIER von Heinar Kipphardt wirkt ein Projektchor Recklinghäuser Bürgerinnen und Bürger mit. In Zusammenarbeit mit der Musikschule Recklinghausen.

16 Uhr:
Eröffnung der Ausstellung FRIEDEN?
und Vergabe des Kunstpreises Henriettenglück 2018
Das Atelierhaus Recklinghausen schreibt zum dritten Mal den Kunstpreis Henriettenglück aus. Für den Preis konnten sich Bildende Künstler aus dem gesamten Ruhrgebiet bewerben.
Den Blick auf den heutigen Stand der Dinge zu richten und im Genre des zeitgenössischen Stilllebens umzusetzen, war die Aufgabenstellung des Wettbewerbs.

18 Uhr:
SEDANFEIER
Siehe 15 Uhr

Nov
11
So
Veranstaltungen des Projekts ENDLICH FRIEDEN!? (Eintritt: frei) @ Atelierhaus Recklinghausen
Nov 11 um 13:00 – 18:00

Vaterländische Erziehung in den Schulen des deutschen Kaiserreichs (Ausstellung)
Im historischen Treppenhaus des Atelierhauses erinnert eine Ausstellung an die Geschichte des Gebäudes, in dem sich ab 1895 eine evangelische Volksschule befand. Spätestens seit der Regierungszeit Wilhelms II. war die Treue gegenüber Gott, Thron, Vaterland und Familie oberstes Erziehungsziel.

Lebens-Geschichte des Bergarbeiters Alphons S
. (Film-Installation)
Schulzeit und Erster Weltkrieg/Der Krieg ist aus

Die Film-Dokumentation Lebensgeschichte des Bergarbeiters Alphons S. (1978) von Gabriele Voss und Christoph Hübner gilt als Pionierwerk des deutschen Dokumentarfilms.
Zwei Kapitel, in denen der Bergarbeiter Alphons Stiller über seine Schulzeit im Ersten Weltkrieg erzählt, sind in einer Film-Installation zu sehen.

 

14 Uhr:
SEDANFEIER (Rauminstallation/Performance)
Theater Gegendruck zeigt in einer Rauminstallation Original-Schulinventar aus der Kaiserzeit. In einer Live-Performance mit Auszügen aus der Lieder- und Textmontage SEDANFEIER von Heinar Kipphardt wirkt ein Projektchor Recklinghäuser Bürgerinnen und Bürger mit. In Zusammenarbeit mit der Musikschule Recklinghausen.

16 Uhr:
FRIEDENSFEST
100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs soll im Gebäude der ehemaligen evangelischen Volksschule, heute Atelierhaus, gemeinsam gefeiert werden: als Zeichen des friedlichen Miteinanders der Menschen in unserer Region. Im Programm u.a.: Theater, Musik, Lesungen.

Nov
18
So
Im Rahmen der Veranstaltung Endliche Frieden?: Kunsthallte Recklinghausen Ausstellung und Theateraufführung @ Kunsthalle Recklinghausen
Nov 18 um 16:00 – 19:30

Kunsthalle Recklinghausen
Große-Perdekamp-Str. 25 – 27
45657 Recklinghausen

16 Uhr:
Grafische Blätter von Ludwig Meidner
Eröffnung der Kabinett-Ausstellung
Die kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegs entstandenen Grafiken von Ludwig Meidner (1884 – 1966) wirken aus heutiger Sicht prophetisch. Die Kabinett-Ausstellung präsentiert Blätter aus dem Besitz der Kunsthalle Recklinghausen.
Im Rahmen des Projekts ENDLICH FRIEDEN!?

18 Uhr:
Ein Kind unserer Zeit
nach dem Roman von Ödön von Horváth
Premiere der Produktion von Theater Gegendruck
Ein junger Soldat, vollgestopft mit den Phrasen eines militanten Nationalismus, wird nach seiner Verwundung ausgemustert. Theater Gegendruck hat aus dem Roman von Ödön von Horváth, der 1938 nach dem Tode des Autors erschienen ist, ein packendes Theaterstück gemacht.
Eintritt: 8.-/5.- (erm.)
VVK: RZ-Ticket-Center und Ticket-Hotline:0209/1477999
Im Rahmen des Projekts ENDLICH FRIEDEN!?

Nov
29
Do
Im Rahmen der Veranstaltung Endliche Frieden?: Das Epochenjahr 1918 in Recklinghausen @ Atelierhaus Recklinghausen
Nov 29 um 19:00 – 20:30

Das Epochenjahr 1918 in Recklinghausen
Vortrag von Dr. Matthias Kordes, Leiter des Instituts für Stadtgeschichte Recklinghausen
Ein spannender Abend im Atelierhaus nicht nur für Geschichts-Interessierte.
Eintritt: frei
Im Rahmen des Projekts ENDLICH FRIEDEN!?