Atelierhaus Recklinghausen | Offene Druckwerkstatt
24046
post-template-default,single,single-post,postid-24046,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.2.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Offene Druckwerkstatt

Am 15. März jährt sich zum 4. Mal der Tag der Aufnahme der künstlerischen Drucktechniken ins bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes durch die Deutsche UNESCO-Kommission.

Aus diesem Anlass initiiert der Bundesverband Bildender Künstler (BBK) eine Aktion, die die Druckkunst in den Mittelpunkt stellt. Die Gelegenheit nutzen bundesweit Museen, Kunstvereine, Druckwerkstätten, Künstler, Künstlerinnen und auch der Atelierhausverein Recklinghausen, um auf die Bedeutung der Druckkunst aufmerksam zu machen.

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder an dieser Initiative beteiligt und  eine temporäre Druckwerkstatt  eingerichtet.  Sie war am Samstag, dem 12. und Sonntag, dem 13. März jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Einladung richtete sich insbesondere an die Künstler und Künstlerinnen, die im Atelierhausverein organisiert sind. Aber auch Besucher*innen waren willkommen und erhielten die Möglichkeit selbst verschiedene Techniken in lockerer Atmosphäre auszuprobieren.