atelierhaus-recklinghausen | Gemeinschaftsausstellung : Neue Zugänge
21926
post-template-default,single,single-post,postid-21926,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.2.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Gemeinschaftsausstellung : Neue Zugänge

Veranstaltung zur Wiedereröffnung des Atelierhauses Recklinghausen

Seit dem Jahr 2014 ist die Königsschule in König Ludwig unter der Leitung des Atelierhaus Recklinghausen e.V. Die erste Initiative dazu ging von Gerhard Reinert und Emmy Rindtorff aus. Seither haben lokale Künstler sowie das Theater Gegendruck hier eine künstlerische Heimat in Form von Ateliers bzw. eines Theaterraums gefunden.

Unter der Führung von Maria Höning sind die Aktivitäten rund um das Atelierhaus weiter gewachsen. Die Ausstellungen und Veranstaltung im Atelierhaus haben eine hohe Anerkennung gefunden. Mit der größeren Wahrnehmung stiegen auch die Besucherzahlen im Atelierhaus, das von der baulichen Substanz als alte Grundschule nicht auf öffentliche Veranstaltungen ausgelegt war.

Die Baumaßnahme durch die Stadt Recklinghausen mit der Sanierung des Eingangs und der Schaffung eines Behindertengerechten Zugangs sowie Fluchttüren wird den wachsenden Anforderungen an das denkmalgeschützte Gebäude gerecht. Damit werden bekannten Programmreihen weitergeführt und neue Perspektiven entwickelt werden. Diese zielen für das Atelierhaus auf die  Profilstärkung in der überregionalen Kunstszene,  Europäisierung (z.B. durch Gastkünstler im Programm „work in progress“),   Künstlerische Ausstrahlung in den „öffentlichen Raum“ im Recklinghäuser Süden, Beteiligung an überregionalen Kunstprojekten und –Initiativen, Ortsteilbezogene Kunstprojekte zur Ästhetisierung des Stadtteils ab.

Der Atelierhaus Recklinghausen e.V. hat die Zeit, parallel zu den Baumaßnahmen, genutzt, um sich auch strukturell zu weiterzuentwickeln. Aus dem früher eher Personengeführten Verein ist ein durch ein Vorstandsgremium geführte Organisation mit verschiedenen Kompetenzfeldern entstanden. Der neue Vorstand besteht nun aus:

 

  • Ilse Hilpert (1.Vorsitzende, künstlerischer Vorstand)
  • Pit Lüschper (Geschäftsführer)
  • Matthias Schilling (Vorstand Atelierhaus-Koordination)
  • Heinrich Knopp (Vorstand PR und Organisation)
  • Karel Studnar (künstlerischer Vorstand).

 

 

Ausstellung

 

Für die nun abgeschlossenen Baumaßnahmen war das Atelierhaus seit April 2017 bis Dezember 2017 für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich gewesen. Der Atelierhaus Recklinghausen e.V. möchte den Anlass der Wiedereröffnung nutzen, um den bildenden Künstlern, die Mitglied im Atelierhaus e.V. sind, die Möglichkeit zu geben, einige ihrer künstlerischen Arbeiten im Atelierhaus mit mit anderen Künstlern des Atelierhausen zu zeigen.

Die Ausstellenden Künstler sind:

 

  • Magdalena Döring
  • Erich Füllgrabe
  • Lotte Füllgrabe-Pütz
  • Beate Hagemann
  • Helmut Heinze
  • Ilse Hilpert
  • Samira Klaho
  • Verena Kuhlmann
  • Bernd Leistikow
  • Gerhard Reinert
  • Emmy Rindtorff
  • Karel Studnar

 

Mit dieser Ausstellung öffnet das Atelierhaus nicht nur seine Pforten, sondern startet damit auch in das neue Ausstellungsprogramm des Jahres 2018.

3.12.2017 bis 14.01.2018